Ausgewälter Bericht

15.03.2010 Montag  DLRG Bezirksmeisterschaften in Emsdetten

In diesem Jahr fanden die Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen im Hallenbad in Emsdetten statt. Organisiert werden die Bezirksmeisterschaften von der DLRG Bezirksjugend Steinfurt.

Bei den Einzelwettkämpfen am Samstag starteten ca. 70 Schwimmer und Schwimmerinnen. Sonntags waren ca. 26 Mannschaften in den verschiedenen Altersklassen am Start.

Zu den Disziplinen gehören u. a. Hindernis-, eine Puppen-, eine Gurtretter- und eine Rettungsstaffel. Des Weiteren wird Flossenschwimmen, Tauchen und das Schleppen von Puppen verlangt. Die Disziplinen unterscheiden sich je nach der Alterklasse. Ab der Altersklasse 13 /14 wird zusätzlich eine korrekte Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) verlangt. Denn nicht nur das Retten von ermüdeten oder bewusstlosen Schwimmer, sondern auch die weitere Versorgung und Erste Hilfe ist im Ernstfall entscheidend.

Die Mannschaft der Altersklasse offen männlich aus Recke erkämpfte sich den vierten Platz und verfehlte nur knapp das Treppchen. Die verschiedenen Disziplinen meisterte die Mannschaft souverän und konnte auch bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung punkten.

Kategorie(n)
Wettkampf
In Verbindung stehende(r) Artikel
DLRG Bezirksmeisterschaften in Emsdetten

Von: Britta Wewer

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Britta Wewer:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden