Ausgewälter Bericht

10.03.2015 Dienstag  Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften 2015

Am vergangenen Samstag wurden die Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen in  Emsdetten ausgetragen. 

Für unsere Ortsgruppe Recke starteten acht Wettkampfschwimmer. In der Alterklasse 13/14 starteten Lukas Tietmeyer, Max Schlüsemeyer, Jens Brüggeman, Felix Mersmann und Arne Witthacke. Bei den 15/16 Jährigen waren Jannik Verkamp und Linus Hörnschemeyer, bei den 17/18 Jährigen Marie Schmitz am Start.

Als Organisatoren Betreuer und Trainer waren Henrik Witthacke, Jule Stecker-Schürmann, Stefan Helmes, Jannik Nieland und Sabrina Tietmeyer im Team.

Je nach Altersklasse mussten unterschiedliche  Disziplinen geschwommen werden, unter Anderem das Hindernisschwimmen. Gemäß ihrem Alter mussten die Kinder 100 oder 200 Meter zurück legen und in der Mitte des Beckens ein 70cm tiefes Hindernis, im Wasser tauchend, passieren. Auch die Fähigkeiten der Herz-Lungen Wiederbelebung (HLW) und des Abschleppens einer Puppe mussten unter Beweis gestellt werden.

Für einige Schwimmer war es die erste Teilnahme an einem Wettkampf, etwas Anspannung und Aufregung gehörte also dazu.   
Zusammenfassend kann man sagen, dass alle Schwimmer, in Anbetracht der kurzen Vorbereitungszeit, eine tolle Leistung erbracht haben.

Abgeschlossen wurden die Bezirksmeisterschaften mit der Siegerehrung. Jeder Schwimmer wurde aufgerufen und mit einer Urkunde belohnt. Die ersten 3 Plätze jeder Altersklasse (männlich und weiblich) wurden zusätzlich mit einer Medaille beglückt wünscht, stolz durfte hier Arne Witthacke in seiner Altersklassse 13/14 die Urkunde für den dritten Platz entgegen nehmen.

Am Ende des Tages waren sowohl Schwimmer als auch Betreuer vom anstrengenden Tag erschöpft, aber es waren sich alle einig, dass wir nächstes Jahr auf jeden Fall wieder antreten wollen. 

Kategorie(n)
Wettkampf

Von: Sabrina Tietmeyer

zurück zur News-Übersicht