Im Jahr 1990 machten sich erstmals drei Wachgänger aus unserer Ortsgruppe auf den Weg und haben und die im Rahmen des Zentralen Wasserrettungsdienst Küste die Rettungswache in Meeschendorf auf Fehmarn besetzt. Die lebhaften Erzählungen und Berichte über das Erlebt, das Kameradschaftsgefühl und alle ihrer Erlebnisse führten dazu, dass sich im darauf folgenden Jahr schon ein Wachgänger mehr auf den Weg zur Küste machte. Und so vergrößerte sich die Kreis der Wachgänger die zusätzlich zu den Wachen im Waldfreibad und am Torfmoorsee auch noch zur Küste fahren und dort Wachdienst leisten stetig. Seid dem fahren jedes Jahr einige Wachgänger zu unterschiedlichen Orten an der deutschen Nord- und Ostseeküste und sorgen dort mit Kameraden und Kameradinnen aus dem ganzen Bundesgebiet ehrenamtlich für die Sicherheit der Strandbesucher.

Weiterführende Informationen zum Wasserrettungsdienst Küste finden sie hier.