Erste-Hilfe-Ausbildung

Kursinformationen Erste-Hilfe-Ausbildung

Teilnehmer/Zielgruppe

Interessierte, Betriebliche Ersthelfer, Erwerber des DRSA Silber oder Gold, Verkehrsteilnehmer, Fühererscheinanwärter

Die Teilnahme am Kurs ist Voraussetzung für den Erwerb aller Führerscheinklassen (AM, A1, A2, B, BE, L, T,C, C1, CE, C1 E, D, D1, DE, D1 E).

Voraussetzungenkeine
Inhalt

• Absichern/Eigenschutz

• Bewusstlosigkeit

• Seitenlage

• Atemnot

• Vergiftungen

• Verbrennungen, Hitze/Kälteschäden

• akute Erkrankung des Herzens

• Knochenbrüche

• Herz-Lungen-Wiederbelebung

• Automatisierter Externer Defibrilator, Umgang mit dem AED

• bedrohliche Blutungen

• Schock

• Wundversorgung

Der theoretische Unterricht wird durch zahlreiche praktische Übungen in kleingruppen ergänzt. Anschließend werden behandelte Themen mit der Durchführung von einigen Fallbeispielen wiederholt und gefestigt.

ZieleDieser Kurs beinhaltet die Grundlagen der Erste Hilfe und vermittelt die Handlungssicherheit, als Ersthelfer in Notfallsituationen richtig agieren zu können.
LehrgangsortBürgerhaus Gemeinde Recke Hauptstraße 28 49509 Recke oder nach Absprache in Ihren eigenen Räumlichkeiten
Lehrgangszeitennach Absprache Ihr individueller Termin oder unsere Kursangebote, insgesamt ca.8 Zeitstunden
Kosten30 Euro, bzw. Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft, für DLRG-Mitglieder 5 Euro

Ihr Ansprechpartner rund um Erste Hilfe und zur Kursabsprache:

Leiterin Erste Hilfe und Sanitätsausbildung

Jennifer Langelage: 

Leiter_EH_SAN@recke.dlrg.de  

Telefon: auf Nachfrage per E-Mail

 

 

Unser Kursangebot finden Sie hier: Kalender

Anmeldebogen für Firmen: Anmeldeformular Arbeitgeber