Sprechfunk

Die Sprechfunkausbildung ist bei uns im Zuge der neuen Prüfungsordnung etwas schwieriger geworden, da wir keine eigenen Ausbilder haben. Wir führen unsere neuen Wachgänger in die Kommunikation mit Hilfe der Funkgeräte ein. Wir führen regelmäßig Übungen durch, damit alle mit den Geräten vertraut werden und keine Angst mehr vor dem Sprechen haben müssen, wie es am Anfang bei den meisten ist. Da wir über mehrere Funkgeräte verfügen, ist es am Anfang etwas schwierig alle Funkrufnamen zu können, aber das gibt sich mit der Zeit. Zusätzlich werden im Rahmen der Fachausbildung Wasserrettungsdienst Seminare zum diesem Thema angeboten und eine Funkunterweisung durchgeführt.